CE-Kennzeichnung

Ab dem 01. September 2008 ist eine CE-Kennzeichnung für festigkeitssortiertes Bauholz für tragende Zwecke (beispielsweise sortiert nach Sortierklasse S10, DIN 4074) zwingend erforderlich.

Auch dieser Zertifizierung haben wir uns unterzogen. Sie dient als Voraussetzung für den Handel mit entsprechenden Produkten im europäischen Wirtschaftsraum, wodurch ein Mindeststandard gesichert und der Handel gefördert werden soll.

Die Qualitätssicherung wird durch ein spezielles Kontrollsystem (werkseigene Produktionskontrolle, WPK) gewährleistet. Unabhängig von der CE-Kennzeichnung ist eine Sortierung nach DIN 4074 weiterhin möglich.

 
  • Logo CE
    Logo CE
  • Blick auf die Trockenkammern
    Blick auf die Trockenkammern